Fluggruppe Zofingen Archiv

ILA 2014 in Berlin

Eine Piste des brandneuen Flughafens Brandenburg durfte die ILA benützen sowie die Abstellplätze vor den zukünftigen Wartungs- und Frachthallen im Norden. So konnten die Betreiber des Flughafens doch etwas Betrieb verbuchen, auch wenn er schon vor drei jahren hätte eingeweiht werden sollen

Dafür hatten die Aussteller und Besucher viel Platz und Strassen, die nur für den Zuchauertransport benützt wurden. Traumhafte Zustände, bedenkt man die Situation in Paris oder Farnborough.

Die Big Shots wie A350 waren an den "public days" schon nicht mehr da, und auch der Airbus Militärtransporter M400 mit seinen vier mächtigen Propellerturbinen stand nur im Display. Dafür kam man recht nahe an die Flugzeuge ran, auch an die vielen Amerikanischen. Das sie "bewachende" Militär öffnete noch und noch die Gitter, um interessierte Zuschauer kurz reinzulassen. Bei anderen Flugzeugen (Antonov 124 Grossfrachter, A380, C-17 wurden die Leute in Massen durchgeschleust, unter Einhaltung von langen Wartezeiten in der Schlange.

Die Flugvorführungen waren einem "Durchschnittspublikum" angemessen, mit viel Antikem in der Luft. Spektakulär war die Luftlandeübung der Deutschen Marine. Red Bull zeigte, was das Jahr durch in Salzburg in den Hangars ruhte und Breitling zog die Leute mit der Kunstflugstaffel aus sieben L-39 Albatros in den Bann. Leider waren die Türken als Gastland mit ihrer F-16 Staffel bereits abgereist, so kam "nur" noch die Patrouille Suisse zum Zug. Technisch interessant war das Elektroflugzeug "E-Fan" von Airbus, ein Zweisitzer, der mit zwei ummantelten Propellern hinter dem Cockpit angetrieben wird und 45 Minuten in der Luft bleiben kann. Airbus peilt damit unter anderem Flugschulen an, die so ihre Grundausbildung in Pistennähe sehr lärmverträglich anbieten können.

Die ILA ist immer wieder eine Reise Wert, gut organisiert und nicht zu sehr überlaufen, die über 100'000 Leute verteilen sich gut im Gelände.

Kontakt

Für weitere Auskünfte:

  • Heiner Lüscher
    Pestalozzistrasse 48
    5000 Aarau
  • Tel: 062 822 20 77

Suchen