Fluggruppe Zofingen Archiv

Neujahrsfliegen 2017

Die Piste befand sich am Neujahrstag knapp über der Nebelobergrenze, das heisst endlich einmal an der Sonne. Der hart gefrorene Boden war ideal für den Parkplatz, der sehr gut frequentiert wurde: 21 Mitglieder, Gäste und drei Hunde bevölkerten unser Plätzli. Die Bäume rundherum glitzerten im weissen Raureif - und für einmal mussten wir uns nicht mal gegen eine Bise anstemmen.

Dafür konnten wir uns vorlehnen, als Jürg und Alex das prächtige Buffer angerichtet hatten, ergänzt durch Canapés von Maya. Schnell waren auch ein paar Flaschen offen, die Gläser gefüllt und die Anwesenden bereit, auf das Neue Jahr anzustossen. Derweil Roger D eine erste 3D Vorführung seines Helikopters vollendete, gefolgt von Roger L, der - wie alle Piloten - auch mit klammer werdenden Fingern seine Steuerung immer noch professionell bedienen konnte. Henry zeigte, dass auch Flächenflugzeuge perfekt fliegen bei Temperaturen um null Grad.

Gegen vier Uhr kämpften sich Nebenlschwaden dem Westhang herauf Richtung Piste - da spürte man, dass noch nicht sommerliche Temperaturen herrschten... Auch durch die Schuhsohlen drang die Kälte langsam in unsere Körper, weshalb der Entschluss relativ rasch fiel, zusammenzuräumen und an einen wärmeren Ort zu dislozieren. Ausser Röbi und Christa, die mit ihren Hunden noch eine weite Runde drehten.

Kontakt

Für weitere Auskünfte:

  • Heiner Lüscher
    Pestalozzistrasse 48
    5000 Aarau
  • Tel: 062 822 20 77

Suchen